(Eltern-)Rat auf Draht

vom 05.03.2021 Beiträge 0 Kommentare

Ein neues Angebot von Rat auf Draht: www.elternseite.at Das Corona-Jahr 2020 hat Eltern alles abverlangt. Die Belastung für Familien war und ist massiv. Das zeigt auch der starke Anstieg an Anfragen von Erwachsenen bei Rat auf Draht, plus 23% alleine von 2019 auf 2020. Gleichzeitig brauchen Kinder und Jugendliche gerade jetzt Zeit und Aufmerksamkeit. Jetzt … Weiterlesen: (Eltern-)Rat auf Draht


Digitale Zivilcourage

vom 28.01.2021 Beiträge 0 Kommentare

Immer wieder werden wir auf Online-Plattformen oder in sozialen Medien mit hassmotivierten Inhalten und Postings konfrontiert. Was aber genau ist Hass im Netz? Wie kann ich selbst aktiv gegen Hass und Hetze im Netz vorgehen? Wie ist die rechtliche Situation in Österreich? Wie kann ich Betroffene unterstützen, und wo bekomme ich als Betroffene*r Hilfe. Dieses … Weiterlesen: Digitale Zivilcourage


Das E-Book – allzeit bereit

Im Rahmen der Webinarreihe Digitales Schulbuch wurden folgende Fragestellungen behandelt: Welchen Nutzen bietet das E-Book für Schüler_innen und Eltern? Wie arbeitet man mit Online-Zusatzmaterialien zum E-Book (scook.at, Lernvideos, interaktive Übungen,…)? Wie können Eltern ihre Kinder in Online-Unterrichtsphasen unterstützen? Wie können Schüler_innen selbständig mit den Online-Materialien arbeiten Präsentation zum Vortrag: Das Ebook-Allzeit bereit Weitere Informationen: Linkliste Webinar zum … Weiterlesen: Das E-Book – allzeit bereit


Alles rund um das interaktive Schulbuch

vom 11.11.2020 Beiträge 0 Kommentare

Seit 1972 werden Schülerinnen und Schüler an österreichischen Schulen über die SBA (Schulbuchaktion) unentgeltlich mit den notwendigen Unterrichtsmitteln ausgestattet, um Eltern finanziell zu entlasten. Die SBA wird vom Bundeskanzleramt, Sektion VI – Familie und Jugend  und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) getragen. E-Book und E-Book+ 16/17: Schulbuch und E-Book in Sek 2 … Weiterlesen: Alles rund um das interaktive Schulbuch


Wie sprechen wir mit Kindern und Jugendlichen über den Terror?

vom 03.11.2020 News 2 Kommentare

Ein Angebot vom Österreichischen Roten Kreuz Aus aktuellem Anlass stellt sich die international renommierte Kinder- und Jugendpsychologin Sandra Velasquez spontan für einen Crosstalk zur Verfügung und erklärt, wie wir mit Kindern und Jugendlichen über dieses schreckliche Ereignis sprechen können. Eltern, Lehrer_innen und Interessierte sind herzlich eingeladen beim Gespräch am 3. November von 18.00 bis 19.30 Uhr dabei zu … Weiterlesen: Wie sprechen wir mit Kindern und Jugendlichen über den Terror?


Digitale Schulbücher

vom 02.11.2020 News 0 Kommentare

Seit 1972 bekommen alle Schülerinnen und Schüler an österreichischen Schulen kostenlos Schulbücher. Diese Schulbuchaktion wird vom Bundesministerium Arbeit, Familie und Jugend sowie dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung finanziert. Neben dem klassischen Schulbuch, das alle Eltern aus ihrer Schulzeit kennen, gibt es mittlerweile meistens auch noch eine digitale Version (E-Book und E-Book+). Die Schulen … Weiterlesen: Digitale Schulbücher


Ich wünsche mir von meinen Eltern unlimitierten Internetzugang!

vom 24.10.2018 Beiträge 0 Kommentare

Das Nuf  ließ in ihrer Serie Let’s talk  Eltern von ihrem Familienalltag mit digitalen Medien berichten. Jetzt kommen Jugendliche selbst zu Wort.  Wann und wie nutzen sie digitale Medien? Welche Regeln gibt es in der Familie und wie werden diese erstellt? Diese und andere Fragen geben interessante Einblicke und Anregungen für den eigenen Familienalltag. Let´s talk … Weiterlesen: Ich wünsche mir von meinen Eltern unlimitierten Internetzugang!


Weblogs von und für Eltern

vom 13.05.2018 News 0 Kommentare

Elternblogs waren ja bereits öfters Thema bei digi4family.at Dieses Mal wollen wir gerne auf Empfehlungen von Spiegel Online hinweisen. „Erziehungsstress, Hebammenmangel, Babys wickeln: Immer mehr Elternblogs setzen sich im Netz mit Themen auseinander, die deutsche Väter und Mütter umtreiben – aus den unterschiedlichsten Perspektiven. Ein Überblick.“


Webinar über vernetztes Spielzeug

vom 12.02.2018 News Webinare 0 Kommentare

Am 22.2. veranstaltet digi4family.at ein Webinar über vernetztes Spielzeug. Was kann man damit machen? Für wen ist es geeignet, welche Gefahren können lauern? Welcher Mehrwert lässt sich erwarten? Detaillierte Infos finden sich hier.


Falschmeldungen erkennen – Hilfreiche Tipps

Rat auf Draht und das SOS Kinderdorf geben Tipps, wie Falschmeldungen im Internet erkannt werden können. Die übersichtliche Broschüre mit 8 Tipps kann hier heruntergeladen werden. Dazu passend auch zwei Webinare von WerdeDigital.at, die vor ein paar Monaten stattgefunden hatten.


Bloggende Mütter (und Väter) – die neue Heimarbeit?

vom 01.11.2017 Beiträge News 0 Kommentare

Wir haben uns ja schon des öfteren bei digi4family.at mit bloggenden Eltern beschäftigt. Nun ist kürzlich im deutschen Nachrichtenmagazin Spiegel ein ausführlicher Artikel dazu erschienen. „Immer wenn sie oder ihr Mann die Kinder ins Bett gebracht hatten, begann Leonie Lutz mit der Arbeit. Fast jeden Abend, fast jedes Wochenende schuf sie sich selbst einen neuen … Weiterlesen: Bloggende Mütter (und Väter) – die neue Heimarbeit?


Digitales Kinderzimmer – Praktische Hilfen für Eltern und Pädagog_innen

vom 24.10.2017 News 0 Kommentare

Das deutsche Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend hat jüngst eine empfehlenswerte Broschüre veröffentlicht. Diese hat den Schwerpunkt Digitales Kinderzimmer. Es wird auf sichere Einstellungen für Smart-Toys, Online-Spiele und Apps hingewiesen. Es gibt Hinweise, wie das Smartphone den kindlichen Alltag begleiten kann und wann es sinnvoll ist abzuschalten. Zahlreiche weitere Themen werden angesprochen: Überwachung … Weiterlesen: Digitales Kinderzimmer – Praktische Hilfen für Eltern und Pädagog_innen


Update der Familien-App des Famlienministeriums

vom 10.07.2017 News 0 Kommentare

Heute ist die überarbeitete App des bmfj präsentiert worden. „Eltern von heute wollen mobil sein und jederzeit auf Informationen zugreifen können. Das gilt vor allem für die Gesundheitsinformationen ihrer Kinder“, betont Familienministerin Sophie Karmasin bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Vorsitzenden des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger, Alexander Biach. Das Bundesministerium für Familien und Jugend hat … Weiterlesen: Update der Familien-App des Famlienministeriums


Familienregeln für die Mediennutzung

vom 23.02.2017 Beiträge eBook 0 Kommentare

Die Problematik ist uns allen schon lange nicht mehr fremd. Egal ob am Mittagstisch oder beim Kaffeetrinken mit Oma, irgendwo läutet ein Smartphone oder wir müssen zu irgendeinem Thema etwas googeln. Im Urlaub ist das Tablet unser ständiger Begleiter an den Pool – sei es um darauf die Zeitung lesen, bzw. wenn das zu langweilig … Weiterlesen: Familienregeln für die Mediennutzung


Miteinander spielen, drüber reden, informiert bleiben

vom 22.12.2016 Beiträge eBook 0 Kommentare

Die Wünsche der Kinder sind klar: Spiele fürs Smartphone, Tablet, den Computer oder die Konsolen. Die Unsicherheiten der Eltern sind oftmals groß. Welche Spiele sind geeignet? Welche Regeln angemessen? Welche Gefahren gibt es? Wie kann ich mein Kind schützen und unterstützen? Um Eltern bei diesen Fragen zur Seite zu stehen und Orientierungshilfen anzubieten, wurde 2005 … Weiterlesen: Miteinander spielen, drüber reden, informiert bleiben


Die erste Zeit mit Kind – Links für junge Eltern

vom 16.12.2016 Beiträge eBook 0 Kommentare

Das weltweite Web ist als Informationsquelle für schwangere Frauen und junge Eltern nicht mehr wegzudenken. Zu Themen wie Babyschlaf, Ernährung und Erziehung sowie Veranstaltungen für junge Eltern finden sich sehr interessante Portale im Internet. Doch das Informationsangebot ist riesig und auch die Vielfalt an Meinungen groß, wodurch gerade junge Eltern verunsichert werden können. Nachfolgend daher … Weiterlesen: Die erste Zeit mit Kind – Links für junge Eltern


Social Media nutzen ohne alt zu wirken – wie es Eltern und Großeltern vermeiden können, ihren Kindern online auf die Nerven zu gehen.

vom 07.12.2016 Beiträge eBook 0 Kommentare

Auf Plattformen wie Facebook treffen sich mehrere Generationen. Was nach einem gemütlichen Online-Familientreffen klingt, birgt einige Gefahren. Wie man Snapchat, WhatsApp, Facebook, Instagram oder Pinterest nutzen kann und trotzdem mit seinen Kindern befreundet bleibt? Mit diesen Regeln gelingt es.   5 Regeln für Eltern und Großeltern 1. Authentisch bleiben. Jugendsprache ist reserviert für Unter-Zwanzigjährige. Die … Weiterlesen: Social Media nutzen ohne alt zu wirken – wie es Eltern und Großeltern vermeiden können, ihren Kindern online auf die Nerven zu gehen.


Schulden(-prävention): Herausforderung für die Geldbörse von Kindern und Jugendlichen

vom 01.12.2016 Beiträge eBook 0 Kommentare

Thomas, 23 Jahre, Einzelhandelskaufmann. Monatliches Einkommen 1.200 EUR netto, monatliche Fixausgaben 1.100 EUR netto. Was folgt? Kontoüberzug, Umschuldungskredit, Delogierung, Arbeitsplatzverlust. Ein Einzelfall? Wohl kaum! Jährlich rund 60.000 Personen erhalten Unterstützung durch eine staatlich anerkannte Schuld-nerberatung. Bei 8- bis 9.000 Personen wird jedes Jahr ein Schuldenregulierungsverfahren (Privatkonkurs) eröffnet. Mehr als ein Viertel der unterstützten Personen durch … Weiterlesen: Schulden(-prävention): Herausforderung für die Geldbörse von Kindern und Jugendlichen


Ist das Werbung? Native Advertising und Werbung im Internet

vom 29.11.2016 Beiträge eBook 0 Kommentare

Wenn eine Youtuberin Make-Up-Tipps gibt oder ein Blogger ein neues Smartphone anpreist, dann handelt es sich dabei nicht immer um deren eigene Meinung. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so wirkt, sind Beiträge immer häufiger bezahlte Anzeigen. Werbung, die nicht sofort als solche wahrgenommen werden soll. Native Advertising also. Genauso vielfältig wie die … Weiterlesen: Ist das Werbung? Native Advertising und Werbung im Internet


„Das sind wir!“ – Familienfotos und -videos auf dem Smartphone

vom 22.11.2016 Beiträge eBook 0 Kommentare

Familienfotos und -videos haben eine lange Tradition. Wurde früher noch mit Filmrollen fotografiert und teilweise wochenlang auf die Entwicklung der fertigen Fotos gewartet, ermöglichen digitale Kameras und insbesondere Smart-phones unkompliziertes Fotografieren. Bilder und Videos lassen sich damit schnell erstellen und gleich nach der Aufnahme anschauen. Dank großer Speicher ist das Fotografieren heute günstig wie nie … Weiterlesen: „Das sind wir!“ – Familienfotos und -videos auf dem Smartphone