Jugend-Internet-Monitor – welche sozialen Netzwerke werden genutzt?

Welche sozialen Netzwerke werden 2021 von den Jugendlichen 2021 am meisten genutzt? Wer nutzt was? Was steht ganz oben? Was ist beliebter geworden? Diesen Fragen stellt sich der Jugend-Internet-Monitor von SaferInternet.at.

Top 10 soziale Netzwerke
Zu den Top 6 zählen WhatsApp, YouTube, Instagram, Snapchat, TikTok und Pinterest. Die Topreiter mit über 90% sind dieses Jahr wieder die beliebte Messenger-App WhatsApp (98%) und die Video-Plattform YouTube (93%). Mit 84% und 75%, haben auch Instagram und Snapchat ihren Platz behalten, doch sind ein paar Nutzer doch dazu gekommen. Die Kurz-Video-App TikTok (57%) hat sich nicht überraschend ein Treppchen nach oben gekämpft. Die kreative Plattform für Inspirationen Pinterest (39%) ist dieses Jahr unter den Top 6 zu finden. Doch Facebook (34%) musste seinen Spitzenplatz aus dem vorigen Jahr abgeben und steht nur noch auf Platz 7. Die meist mit Gaming verbundenen sozialen Netzwerke Twitch (26%) und Discord (33%) haben es unter die Top 10 geschafft, wobei diese vor allem bei den Jungs ganz vorne sind. Wohingegen bei den Mädchen die kreativen Apps TikTok und Pinterest hoch im Kurs sind.

Streamingdienste
Zu den sozialen Netzwerken wurden auch bekannte Streamingdienste erhoben. Der Videostreamingdienst Netflix (74%) liegt noch immer auf dem ersten Platz, knapp gefolgt von folgt Spotify (70%), um Musik zu streamen. Auf Platz drei ist Amazon Prime Video (58%) und mit etwas Abstand Disney Plus (21%) und Soundcloud (19%). Den sechsten Platz teilen sich Sky (14%) und Apple Music (14%).

Der Eintrag basiert auf dem Jugend-Internet-Monitor von saferinternet.at, bei Interesse kann man auf der Homepage mehr lesen und mit den unterschiedlichen Jahren vergleichen.


image

Lydia Klausner


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .