Webinar: Aktiv gegen Cyber-Grooming

Online sexuell belästigt zu werden, ist für Kinder & Jugendliche in Österreich fast schon normal – „passiert halt, wenn man häufig online ist“. In diesem Webinar wird erläutert, was Cyber-Grooming ist und was Betroffene oder deren Bezugspersonen dagegen tun können.
Bei Cyber-Grooming erschleichen sich (männliche) Erwachsene im Internet das Vertrauen von Kindern und Jugendlichen, um sie sexuell zu belästigen bzw. später sexuell zu missbrauchen. Schon Kinder im Volksschulalter erleben diese Art von Kontaktaufnahme – auf Instagram, TikTok oder in digitalen Spielen. In diesem Webinar wird das Phänomen Cyber-Grooming beleuchtet, die rechtlichen Folgen geklärt und Strategien und Tipps diskutiert, wie Sie Ihr Kind davor schützen. Wichtig im Umgang mit Cyber-Grooming ist vor allem das Selbstvertrauen und Bauchgefühl von Kindern und Jugendlichen zu stärken und sie beim effektiven „Neinsagen“ zu unterstützen. Wissen Kinder, wie sie sich im Ernstverfall verhalten können, werden sie auch seltener zu Opfern.
kostenfrei, online, weitere Informationen und Anmeldung hier

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .