Mein digitaler Tag…

06:30 das iPhone läutet. Der digitale Wecker startet hier den Tag.

07:00 Wir sitzen mit Kaffee und Milch-Schaum beim Tisch und ich checke den Wetterbericht am iPad und schaue mir die ersten Facebook- und Twitter-Nachrichten an. Die Termine poppen am Kalender auf und der Tag beginnt Form anzunehmen.

07:15 im Bad geht es dann um die Zähne, hier kommt ein neues Spielzeug namens „Playbrush“ zum Einsatz. Da wird die Zahnbürste mittels Aufsatz zum Spielen am iPhone benutzt. Digi4teeth sozusagen! Die Mädchen lieben es und endlich wird ohne Murren LANG GENUG  geputzt.

digital-tag-die kleine botin-1

08:20 Wir sind angezogen (oft auch wieder zweimal umgezogen… Mädchenkram!) und wir sind endlich am Weg in den Kindergarten, die ersten Bilder auf Instagram und Facebook wollen gepostet werden. Die frische Luft tut gut, wir gehen fast immer zu Fuß oder fahren mit dem Fahrrad. Der Weg mit den Mädchen bietet oft gute Motive! Wir finden Tiere, Blumen oder Stöcke am Wegrand und beobachten das Geschehen in unserer Kleinstadt.

digital-tag-die kleine botin-3

11.30 ich suche mir Koch-Inspiration auf Pinterest oder in Koch-Apps und ab an den Herd! Während ich koche, bereite ich schon den Fotoplatz in der Küche vor und lege die Accessoires zurecht. Wie gut, dass ich eine kleine Assistentin habe!

digital-tag-die kleine botin-4

12.30 Das Essen wird angerichtet, manchmal lasse ich meine Community sogar mit dem Rezept teilhaben, die Bilder gehen ihren Weg via Instagram.

digital-tag-die kleine botin-5

13.00 Der voll analoge Mittagsschlaf der „ganz kleinen Botin“ wird dann für Arbeiten am Blog oder zum Durchschauen vom Instagram-Feed genutzt. Ich verabrede mich via WhatsApp oder Facebook-Chat zum Playdate (bitte hier im Wikipedia-Artikel nachlesen 😉 oder für den Spielplatz am Nachmittag.

digital-tag-die kleine botin-7

16.00 Nach dem Spiel-Treffen holen wir Frl. Tochter aus dem Kindergarten. Daheim darf dann ein bisschen am Tablet gespielt werden oder eine Folge einer Kinderserie auf Netflix angesehen werden.

18.00 Abendessen und dann wird gelesen und gespielt, gerne ohne digitale Unterstützung.

digital-tag-die kleine botin-6

(Die abgebildeten „Geräte“ sind keine Tablets, sondern analoge Holztafeln im Tablet-Design)

19.00 noch eine Runde Playbrush und dann ab ins Nest!

20.00 für mich beginnt meine Blog-Arbeits-Einheit oder ein Digi4Family-Webinar. Ab etwa 21.00 bin ich dann wirklich gut per Mail und Chat erreichbar 😉

digital-tag-die kleine botin-8

OPEN END….

 


image

Daniela Gaigg

Ich bin 35 Jahre alt und seit 4 Jahren leidenschaftliche Bloggerin auf diekleinebotin.at - hier werden unsere Erfahrungen und Entdeckungen im Baby- und Kindbereich geteilt, laufend Neues getestet und probiert! Meine beiden Töchter sind 4 und 1,5 Jahre alt und sind begeistert dabei, wenn es um die „Botinnen“ geht! Im Leben davor war ich im Aussendienst für ein Pharmazeutisches Unternehmen unterwegs und werde diesen Beruf auch wieder aufnehmen, wenn die kleine Tochter in den Kindergarten geht. Meine Liebe zum Digital-Life ist so nach und nach gewachsen und gehört mittlerweile zum Alltag.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .