Digitale Intelligenz – Buchtipp

Wir beenden das Jahr 2017 mit einem Buchtipp für Eltern. Von Verena Gonsch und Till Raether ist kürzlich bei Bastei Lübbe als Taschenbuch bzw. eBook erschienen:

„DIGITALE INTELLIGENZWARUM DIE GENERATION SMARTPHONE KEIN PROBLEM, SONDERN UNSERE RETTUNG IST

Für viele Eltern ist die Beschäftigung ihres Kindes mit der digitalen Welt ein rotes Tuch und Ursache nerviger Streits am Familientisch. Doch damit verbauen wir unseren Kindern essenzielle Zukunftsmöglichkeiten. Denn für sie ist es immens wichtig, den digitalen Wandel zu erleben und aktiv mitzugestalten.
Das Buch von Verena Gonsch und Till Raether zeigt, dass wir in die digitale Welt unserer Kinder eintauchen müssen, um sie besser zu verstehen. Und wir müssen begreifen, in welchen Bereichen die Digitalisierung unser Leben positiv verändern wird. Es ist unsere Pflicht unsere Kinder für die kommenden Herausforderungen fit zu machen, ….“

Der Titel erinnert wohl nur zufällig an Manfred Spitzer… 😉

Abschließend sei ein Leser zitiert, der über das Buch auf Amazon.de folgendes schreibt

„Ein Mut machendes Buch – auf bewährt fundierter Grundlage und gleichzeitig so unterhaltsam geschrieben, dass man es in kurzer Zeit lesen kann und sich am Ende gestärkt wieder den Herausforderungen der Gegenwart zuwenden mag.

Ja, Veränderungen machen Angst. Und ja, wenn sich die eigenen halbwüchsigen Kinder für Dinge interessieren, mit denen man sich selbst nicht auskennt, hat man keine Kontrolle mehr und das macht auch Angst. Diese Angst auf externe Entwicklungen zu schieben, ist menschlich und war wohl schon immer so. Aber es ist keine Lösung, sondern hilflose Negativität.

Es gelingt der Autorin, die Digitalisierung als eine weitere grundlegende Veränderung in die Reihe grundlegender Veränderungen so einzustellen, dass man vor allem die Chancen erkennt und richtig Lust bekommt, aktiv an der Zukunft teilzunehmen. Von der jüngeren Generation lernen, anstatt sie auszubremsen!“


image

David Röthler

Mag. David Röthler ist Universitätslehrbeauftragter, Erwachsenenbildner und Berater. Seit 20 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit Gesellschaft und Internet, er hat Lehraufträge an Universitäten in Österreich und Deutschland; Themen: Journalismus, Politik, Bildung. David Röthler sammelt Erfahrungen mit neuen Formaten und Methoden: MOOCs, Flipped Classroom, Live-Online-Lernen (Webinare)… Er ist Mitgründer und Gesellschafter des Beratungsunternehmens PROJEKTkompetenz.eu GmbH, Salzburg; Mitglied von ikosom.de – Institut für Kommunikation in sozialen Medien, Berlin sowie Vorstandsmitglied und Projektmanager von WerdeDigital.at, Wien ; persönliches Weblog: david.roethler.at


Ein Kommentar zu “Digitale Intelligenz – Buchtipp

  1. Danke für den Lesetipp. Meine Kids sind 4 & 3 Jahre alt und bisher noch wenig „digital affin“, sogar fernsehen gibt es nur am Wochenende, aber eigentlich stehe ich der Digitalisierung sehr aufgeschlossen gegenüber. Ich finde angenehm, mal ein positives Buch zu dem Thema empfohlen zu bekommen 🙂


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .