Smartphones in der Familie: „Kein Erziehungsproblem, sondern ein Gesellschaftsproblem!“

Gerne wollen wir auf ein interessantes Interview beim Internet-ABC hinweisen. Michael Schnell spricht mit Thomas Feibel über „Kinder, Eltern und das Smartphone“.

Am 1. Februar werden wir darüber in einer Online-Runde mit Eltern diskutieren.

Einige Zitate aus dem Interview:

„Hier habe ich die Erfahrung gemacht, dass Eltern durchaus beim Essen auf ihr Handy schauen, dies bei den Kindern aber nicht gerne sehen. Warum denken Eltern eigentlich immer, dass die eigene Nutzung wichtiger ist als die der Kinder? Warum ist die Mail meiner Chefin wichtiger als eine WhatsApp-Nachricht, die auf dem Handy meiner Tochter ankommt?“

„Eigentlich bin ich grundsätzlich gegen Verbote. Wir kennen das ja aus unserer eigenen Fernsehkindheit: Fernsehverbot und Hausarrest haben auch bei uns noch nie zu tieferen Einsichten geführt, sondern sind eine reine Machtdemonstration der Eltern, die Kindern ihre Ohnmacht vorführen soll. Solche Verbote sind in meinen Augen eine pädagogische Hilflosigkeit.“

„Trotzdem sind Zeitkontingente wichtig und wenn ein Elfjähriger drei Stunden vor einem Bildschirm sitzt, ist das schlecht. Nur müssen wir jetzt andersrum herangehen. Vor dem Smartphone-Zeitalter haben wir von Bildschirmzeiten gesprochen, die Computer und Fernsehen betrafen. Jetzt müssen wir als Erwachsene für Kinder Smartphone-freie Zeitkontingente schaffen.“


image

David Röthler

Mag. David Röthler ist Universitätslehrbeauftragter, Erwachsenenbildner und Berater. Seit 20 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit Gesellschaft und Internet, er hat Lehraufträge an Universitäten in Österreich und Deutschland; Themen: Journalismus, Politik, Bildung. David Röthler sammelt Erfahrungen mit neuen Formaten und Methoden: MOOCs, Flipped Classroom, Live-Online-Lernen (Webinare)… Er ist Mitgründer und Gesellschafter des Beratungsunternehmens PROJEKTkompetenz.eu GmbH, Salzburg; Mitglied von ikosom.de – Institut für Kommunikation in sozialen Medien, Berlin sowie Vorstandsmitglied und Projektmanager von WerdeDigital.at, Wien ; persönliches Weblog: david.roethler.at


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .