Teilnehmerinnen für Smartphone-Studie in Salzburg gesucht!

Das Institut für Early Life Care an der „Paracelsus Medizinischen Privatuniversität“ in Salzburg führt unter der Leitung von Prof. Karl Heinz Brisch eine Studie zur Auswirkung der Smartphone-Nutzung durch Mütter von Kleinkindern durch.

„Smartphones sind aus unserer heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Einerseits vereinfachen sie unser alltägliches Leben. Andererseits aber verbringen wir oft mehr Zeit damit, als uns lieb ist und werden dadurch bei unseren Tätigkeiten unterbrochen. Wie sich solche Unterbrechungen auf unsere sozialen Beziehungen auswirken, ist hochaktuell und wird viel diskutiert.“

Teilnehmenerinnen erhalten eine Aufwandsentschädigung in der Höhe von 25€.
Die Studie wird am Institut für Early Life Care in Salzburg durchgeführt.

Weitere Information zum Download.

P.S.: Zu den möglichen Auswirkungen der Smartphone-Nutzung auf Kleinkinder hat digi4family im April 2019 ein Webinar mit Prof. Brisch veranstaltet. Die Aufzeichnung ist online zu finden.


image

David Röthler

Mag. David Röthler ist Universitätslehrbeauftragter, Erwachsenenbildner und Berater. Seit 20 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit Gesellschaft und Internet, er hat Lehraufträge an Universitäten in Österreich und Deutschland; Themen: Journalismus, Politik, Bildung. David Röthler sammelt Erfahrungen mit neuen Formaten und Methoden: MOOCs, Flipped Classroom, Live-Online-Lernen (Webinare)… Er ist Mitgründer und Gesellschafter des Beratungsunternehmens PROJEKTkompetenz.eu GmbH, Salzburg; Mitglied von ikosom.de – Institut für Kommunikation in sozialen Medien, Berlin sowie Vorstandsmitglied und Projektmanager von WerdeDigital.at, Wien ; persönliches Weblog: david.roethler.at


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .