Tagung „Medienpädagogik in der Volksschule“

Am 23. und 24. Mai 2017 findet die Tagung „Medienpädagogik in der Volksschule“ an der Pädagogischen Hochschule in Salzburg statt.

„Die Tagung „Medienpädagogik in der Volksschule“ diskutiert die (medien-)pädagogischen Herausforderungen der Informations- und Mediengesellschaft mit besonderem Fokus auf die Bedürfnisse von Grundschulkindern und zeigt auf, wie Medienpädagogik sinnvoll in die Volksschule integriert werden kann. Sie wendet sich nicht nur an Pädagoginnen und Pädagogen sondern auch an alle jene, die einen Einblick in das facettenreiche Spektrum medienpädagogischer Praxis erhalten wollen. Darüber hinaus werden auch zukünftige Entwicklungen zur Förderung von Medienkompetenz und informatischer Bildung in der Volksschule vorgestellt.“

Das Programm bietet Vortäge u.a. zu diesen Themen:
„Medienkompetenz und ihre soziale Determinierung: Herausforderungen in einer digitalen Gesellschaft“
„Keynote: Pädagogische Herausforderungen in der digitalen Gesellschaft“
„Flipped/ Inverted Classroom“

Interessierte können an einem Medienpädagogischen Marktplatz und an einer Diskussion über Medienpädagogik in der Volksschule teilnehmen.

Anmeldung erbeten


image

Uta Michaeler

Uta Michaeler arbeitet bei werdedigital.at und digi4family.at mit. Sie ist Absolventin des 24. Journalistenkollegs am KfJ in Salzburg und studiert Landschaftsarchitektur und Integrative Stadtentwicklung - Smart City in Wien.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .