Der Hass der Jugend

In Kooperation mit den  Österreichischen Kinderfreunden und dem Karl-Renner-Instituts lädt WerdeDigital.at zum

Netzgespräch: „Hass im Internet – Themenfokus Jugendliche“

Die Hasskultur im Internet gewinnt an Dynamik. Täglich finden wir Hass-Postings auf Facebook oder Onlineforen der Print-Medien, die etwaiges Belächeln im Keim ersticken lassen und die Fragen nähren: Woher kommt dieser Hass? Was können wir dagegen tun? Und welche Verantwortung trifft die BetreiberInnen sozialer Medien?

Den Fokus wollen wir dabei auf Jugendliche richten. Diese werden mit der Schnelllebigkeit des 21. Jahrhunderts groß, bewegen sich auf immer neuen digitalen Plattformen und sind umso mehr gefordert, Inhalte kritisch zu hinterfragen und Informationsfluten zu filtern. Welche Tipps und Strategien empfehlen ExpertInnen Jugendlichen, Jugend- und BildungsarbeiterInnen oder Eltern? Wohin und an wen kann ich mich in kritischen Situationen wenden?

Diese und andere Fragen können Sie gemeinsam mit Expert_innen im Netzgespräch diskutieren.

Montag, 14. November, 17:30-19:00 Uhr
Online-Raum: proj.adobeconnect.com/werdedigital (Auf den Link klicken, bei „Als Gast eintreten“ den eigenen Namen eingeben)

Expert_innen: Staatssekretärin Muna Duzdar, Hikmet Kayahan (DAS BÜNDNIS für Menschenrechte & Zivilocurage)
Moderation: Ilkim Erdost (VHS Ottakring, Moderation)
Technische Betreuung, Hosting: David Röthler (www.werdedigital.at)

Zielgruppe: Haupt- und ehrenamtliche Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeiter_innen, Erwachsenenbildner_innen und Interessierte

 


image

Anita Pleschko

Kindergartenpädagogin, Erziehungswissenschaftlerin, Mutter von drei Kindern


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .