Fotos schöner

Lightroom von Adobe ist wahrscheinlich die beste und einfachste Variante um (Familien-)Fotos zu verschönern. Anpassungen von Kontrast, Belichtung oder Farben sind schnell gemacht. Interessant und praktisch ist dabei auch, dass die Fotos in der Adobe-Cloud abgelegt werden und so auch zur Bearbeitung auf Smartphone und Tablet bereitstehen. Ebenso lassen sich die bearbeiteten Fotos dann einfach auf z.B. Instagram teilen. Allerdings ist Lightroom kostenpflichtig. Ein Abo kostet rund 12 €/Monat. Zur Funktionsweise von Lightroom haben wir am 18.2. ein Webinar veranstaltet.

Kostenlose Alternativen:

  • Gimp ist Open Source und für alle Betriebssysteme inklusive Linux verfügbar.
  • Rawtherapee ist im Webinar von einer Teilnehmerin empfohlen worden und steht auch für alle Betriebssysteme zum kostenlosen Download bereit.
  • Für Smartphones und Tablets ist Snapseed die App (iOS, Android), die wahrscheinlich am meisten Spaß macht.

Viele weitere Tipps zu Fotobearbeitung finden sich bei dieser Übersicht.


image

David Röthler

Mag. David Röthler ist Universitätslehrbeauftragter, Erwachsenenbildner und Berater. Seit 20 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit Gesellschaft und Internet, er hat Lehraufträge an Universitäten in Österreich und Deutschland; Themen: Journalismus, Politik, Bildung. David Röthler sammelt Erfahrungen mit neuen Formaten und Methoden: MOOCs, Flipped Classroom, Live-Online-Lernen (Webinare)… Er ist Mitgründer und Gesellschafter des Beratungsunternehmens PROJEKTkompetenz.eu GmbH, Salzburg; Mitglied von ikosom.de – Institut für Kommunikation in sozialen Medien, Berlin sowie Vorstandsmitglied und Projektmanager von WerdeDigital.at, Wien ; persönliches Weblog: david.roethler.at


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .