TIK-Technik in Kürze

TIK wurde 2008 als Pilotprojekt entwickelt und hat sich mittlerweile zu einem hochwertigen intergenerationellen Programm entwickelt.
Nachdem das Projekt seit einigen Jahren erfolgreich in Zusammenarbeit mit Schulen stattfindet, werden neue Angebotsformen und Zielgruppenformen entwickelt und dabei auf bisherigen Erfahrungen aufbauend auch neue Orte der Wissensvermittlung „erschlossen“.
Kooperationen in diese Richtung sind bereits entstanden. Unsere TIK-Kurse im Shopping Center Seiersberg sind gut besucht. Es wurden auch schon Kurse im Diözesanmuseum abgehalten. Ein TIK-Café wird im Begegnungszentrum Graz-Süd aufgebaut.
Weiters ist uns eine Weiterentwicklung der Kurse in Richtung Vielfalt von Lehrenden ein Ziel. Wir möchten nicht nur SchülerInnengruppen, sondern auch StudentInnengruppen und Zivildiener der Diözese Graz-Seckau als VermittlerInnen ansprechen und mit Ihnen gemeinsam an neuen Methoden/neuer Didaktik arbeiten. Durch die verschiedenen Backgrounds der Vermittler gab es bereits eine Überarbeitung der Angebote und die Entwicklung neuer Module. Natürlich ist es uns auch ein Anliegen, in speziell bildungsfernen Gegenden Angebote anzubieten. Dafür notwendige Übungs-Tablets konnten als Innovationsprojekt der Diözese angeschafft werden. Wir arbeiten an der ständigen Weiterentwicklung des Projektes.


image

gerd

Biographische Angaben über Gerd. Sed a pulvinar lectus, vitae efficitur massa. Sed at purus euismod, scelerisque mi non, egestas mi. Proin non suscipit lorem. Ut a massa egestas, gravida urna eget, molestie purus. In non sagittis quam. Nam eu risus ultrices, accumsan tortor a, efficitur nisi. Pellentesque eget dui quis ipsum fermentum congue. In rhoncus condimentum auctor. Fusce tempor cursus massa, eget ornare ipsum tincidunt ac. Maecenas eu consequat leo. Nunc pellentesque bibendum ex. Vivamus et augue nec dolor pharetra efficitur vitae non metus. Vestibulum tincidunt, quam id tempor auctor, ipsum lectus auctor turpis, sit amet sodales lorem neque cursus lacus. Quisque lacinia sem libero. Fusce auctor cursus hendrerit. Fusce tincidunt auctor placerat. Nulla lobortis odio aliquet lobortis commodo.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .