Offener Nachmittagsbetrieb am A1 Internet für alle Campus in Wien

Im Nachmittagsprogramm ist A1 speziell für Kinder außerhalb des Schulbetriebes da und für das, was sie persönlich interessiert. Spiel und Spaß mit Medien stehen dabei an erster Stelle. Im Projekt geht es darum, den eigenen Interessen zu folgen, tolle Computerspiele zu entdecken, Präsentationen für die Schule vorzubereiten, im Internet zu surfen oder einfach nur Freunde und Freundinnen zu treffen. Gemeinsam mit den Mediencoaches des Kinderbüros der Universität Wien werden Computerspiele programmiert, Videos oder eigene Comics gemacht und vieles mehr. Jeden Monat stellt A1 unter ein Motto, das auf spannende Weise mit unterschiedlichen Medien und Spielen entdeckt werden kann. Eigene Themenschwerpunkte und Specials runden das Profil des Nachmittages ab – wie zB „Werde zum Medienprofi“, „MinecraftEdu-Turniere“, „Digitaler Lernraum“ oder eigene „girls.days“.


Ein Projekt von:


A1 Telekom Austria AG

A1 ist mit rund 5,5 Mio. Mobilfunkkunden und knapp 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand, bestehend aus Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobilen Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob, Red Bull MOBILE und Yesss! stehen für höchste Qualität und smarte Services. Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und Umweltbelange in das Kerngeschäft.

Christine Hödl

christine.hoedl@a1telekom.at

http://a1internetfueralle.at