ELTERNTREFF: Sex – Pornografie – Internet ZWEI UND MEHR ELTERNTREFF

Sexualität ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig, in der Werbung, in „neuen“ Medien, in Filmen und Musik. Informationen über Sexualität sind so leicht erhältlich wie nie zuvor – auch pornografisches Material ist bereits jungen Kindern zugänglich. Hier wird ein gesellschaftlicher Widerspruch deutlich: Einerseits ist „Sex“ überall präsent, andererseits ist es für viele Erwachsene immer noch schwierig, mit Kindern und Jugendlichen darüber ins Gespräch zu kommen

Im Rahmen des Elterntreffs soll Platz sein, um Fragen von Eltern bzw. Bezugspersonen zu diesem Thema zu beantworten.

Inhalte: Sexualerziehung – Umgang mit Pornografie und „neuen“ Medien

•Was soll mein Kind wann wissen? Inhalte und Themen für altersentsprechende Sexualerziehung
•Soll ich bzw. Wie kann ich Pornografie thematisieren?
•Welche Herausforderungen stellt der Umgang mit „neuen“ Medien an mich als Bezugsperson?
•Sexualerziehung als wesentlicher Bestandteil von Präventionsarbeit gegen sexuelle Gewalt: Wie Sexualerziehung beitragen kann, dass Kinder sicherer und geschützter sind.

Referentin: Mag.a Eva Harlander, Klinische- und Gesundheitspsychologin, Hazissa – Fachstelle für Prävention gegen (sexualisierte) Gewalt, Externe Verknüpfung www.hazissa.at

 

Die Veranstaltung wird von einer Gebärdensprachdolmetscherin begleitet und ist kostenfrei!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Um Anmeldung wird gebeten – begrenzte TeilnehmerInnenanzahl! Tel. 0316/877 2222 oder info@zweiundmehr.at

Web: http://www.zweiundmehr.steiermark.at/


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .