Podcast: Grenzerfahrungen – Familie, Beruf & Homeoffice in der digitalen Welt

Gerne wollen wir auf den Podcast von Jöran Muuß-Merholz im Gespräch mit Sandra Schön hinweisen. Sie sprechen über Grenzerfahrungen mit Familie, Beruf & Homeoffice in der digitalen Welt. „Es geht um selbst auferlegte Deadlines, die man Dritten verspricht, ernsthafte Deadlines im Angesicht von kranken Kindern und unernsthafte Deadlines bei wissenschaftlichen Konferenzen. Außerdem sprechen wir über … Podcast: Grenzerfahrungen – Familie, Beruf & Homeoffice in der digitalen Welt weiterlesen


Symposium am 16. und 17. Oktober in Wien: Future Learning?!

vom 08.09.2017 Beiträge News 0 Kommentare

Anlässlich der Eröffnung des Future Learning Labs der Pädagogischen Hochschule Wien und der österreichischen Woche der Medienkompetenz veranstaltet das Zentrum für Lerntechnologie und Innovation der PH Wien am 16. und 17. Oktober ein Symposium zur Frage FUTURE LEARNING?!. Neben Vorträgen von nationalen und internationalen Expert_innen können Workshops im Future Learning Lab und in weiteren Lernräumen der PH Wien mit den eingeladenen Expert_innen … Symposium am 16. und 17. Oktober in Wien: Future Learning?! weiterlesen


YouTube Kids – Mehr Sicherheit für Kinder

vom 07.09.2017 Beiträge News 0 Kommentare

Kürzlich hat Youtube bzw. Google die App YouTube Kids auch in Österreich und Deutschland in die jeweiligen App-Stores gestellt. Dort kann sie kostenlos heruntergeladen werden. „YouTube Kids bietet ein YouTube-Erlebnis mit mehr Sicherheit für dein Kind. Die App ist darauf ausgerichtet, passende YouTube-Inhalte zu erkennen und auszuwählen.“  Sobald man beginnt Videos anzusehen, schlägt der Algorithmus … YouTube Kids – Mehr Sicherheit für Kinder weiterlesen


„Ich schlafe mit dem Handy unterm Kopfkissen…“

vom 10.08.2017 Beiträge 0 Kommentare

Bei Piqd.de, einem Empfehlungsdienst für interessante journalistische Beiträge, ist kürzlich ein Artikel zur Smartphone-Nutzung durch Kinder und Jugendliche zur Lektüre vorgeschlagen worden. Eine Reihe von negativen Aspekten wird in dem Beitrag von „The Atlantic“ mit Smartphones in Zusammenhang gebracht: „The more time teens spend looking at screens, the more likely they are to report symptoms … „Ich schlafe mit dem Handy unterm Kopfkissen…“ weiterlesen


Tipps für lange Autofahrten mit Kindern – Alternativen zum Smartphone oder Tablet

vom 05.08.2017 Beiträge 0 Kommentare

Falls Sie Ihre Urlaubsreise noch vor sich haben. Hier (für größere Ansicht bitte klicken) finden sich einige Ideen (in englischer Sprache), wie man Kinder bei langen Autofahrten bei Laune halten kann. P.S.: Hier auch Tipps auf Deutsch. From Visually.


Was sollen diese Emojis bedeuten? Ein Quiz.

vom 04.08.2017 Beiträge News 0 Kommentare

Emojis sind heute – insbesondere bei Jugendlichen – ein unverzichtbarer Bestandteil der Online-Kommunikation. Oft dürften WhatsApp-Nachrichten lediglich aus diesen bestehen. Doch was bedeuten sie? In diesem Quizz kann man das eigene Wissen testen. Ein ausführlicher Beitrag zum Thema findet sich auch bereits auf digi4family.at Hier eine weitere Empfehlung: mit Emojis Märchen erzählen. Einen Kinofilm zum … Was sollen diese Emojis bedeuten? Ein Quiz. weiterlesen


Kostenlose Online-Kurse – MOOCs

vom 03.08.2017 Beiträge News 0 Kommentare

Seit einigen Jahren bieten immer mehr Universitäten und Plattformen Online-Kurse an. An sogenannten MOOCs (Massive Open Online Courses) kann oft kostenlos teilgenommen werden. Gemeinsam mit anderen Interessierten kann man sich mit so ziemlich jedem Thema beschäftigen. Die meisten MOOCs werden in englischer Sprache durchgeführt. Eine ausführliche Liste von MOOC-Anbietern findet sich hier. Wer deutschsprachige MOOCs … Kostenlose Online-Kurse – MOOCs weiterlesen


Ist mein Kind spielsüchtig?

vom 02.08.2017 Beiträge Videos 0 Kommentare

In einem Videokommentar für die Süddeutsche Zeitung erklärt der Arzt Werner Bartens ab wann man von Computerspielsucht bei Kinder sprechen kann.


Future Learning Lab – ein innovativer Lernraum entsteht

vom 01.08.2017 Beiträge News 0 Kommentare

Mitte September soll das seit einigen Monaten in Entwicklung befindliche Future Learning Lab seiner Bestimmung übergeben werden. Angesiedelt an der PH Wien wird ein Labor für zukünftige Bildungsszenarien werden. „Das FLL soll den „State-of-the-art“ eines didaktisch durchdachten Lernraums repräsentieren, in dem innovative Didaktik, Medienbildung und die Aneignung digitaler Kompetenzen eine hohe Prioriät haben. Besucher/innen, Studierende, … Future Learning Lab – ein innovativer Lernraum entsteht weiterlesen


Cybermobbing – ein multimediales Lernmodul für Kinder

vom 31.07.2017 Beiträge 0 Kommentare

Das „Internet-ABC“ der Landesanstalt für Medien in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ein multimediales Lernmodul für Kinder zum Thema Cybermobbing veröffentlicht. „Mobbing ist eine üble Sache – und: Mobbing gibt es auch im Internet. Wie das im Einzelnen vor sich geht und was du dagegen tun kannst, erklärt dir dieses Lernmodul.“ Ausführliche Information zum Thema findet sich … Cybermobbing – ein multimediales Lernmodul für Kinder weiterlesen


Gemeinsam die Welt entdecken

vom 19.07.2017 Beiträge eBook 0 Kommentare

Ich sitze am Laptop und schaue mir die aktuellen Newsletter, die ich per eMail erhalte, an: Aktionen für Bekleidung, Spielzeug, Reisen, Konzerte, Veranstaltungen, Bücher, Zeitschriften. Beim Thema Reisen halte ich mich besonders gerne auf. Wir nutzen viele Gelegenheiten, um unterwegs zu sein, und seit einiger Zeit wird auch der „Radius“ immer größer. Oft surfe ich … Gemeinsam die Welt entdecken weiterlesen


Was ist das für 1 Sprache vong reden her?

vom 13.07.2017 Beiträge 0 Kommentare

I bims der H1. Klingt komisch, vong Namen her? Bei aktueller Jugendsprache verstehen ältere Semester mitunter nur noch Bahnhof. #isso, sagt Elke Höfler im Webinar Jugendkultur heute – Sprache, Trends und Hypes und leistet einiges an Aufklärungsarbeit: Der Ursprung des „i bims“-Phänomens geht auf die Facebook-Seite „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ zurück. Dahinter „steckt ein 33-jähriger … Was ist das für 1 Sprache vong reden her? weiterlesen


Biografiearbeit online

vom 12.07.2017 Beiträge 0 Kommentare

Mit Alter, vor allem mit dem hohen Alter, wird häufig vor allem körperlicher Verfall assoziiert. Alter wird als defizitäre Lebensphase betrachtet, als Lebenszeit mit dem Bedarf an Betreuung und Pflege. Dass alte Menschen aber über einen enormen Erfahrungsschatz verfügen, über hohes Wissen und aufgrund des langen Lebens viele Lebenszusammenhänge besser verstehen können, wird oft vergessen. … Biografiearbeit online weiterlesen


Digitale Tools – Online-Fortbildung in Form eines MOOCs

Im April 2018 startet wiederum der EBmooc. Innerhalb von sechs Wochen werden digitale Tools für die Bildung vorgestellt und mit der wahrscheinlich wiederum Hunderte Teilnehmende umfassenden Kursgruppe diskutiert. Ein MOOC (Massive Open Online Course) ist ein Online-Kurs mit zahlreichen Teilnehmenden. Die Teilnahme am EBmooc ist kostenlos.   Eine Anmeldung ist ab Oktober 2017 möglich. WerdeDigital.at … Digitale Tools – Online-Fortbildung in Form eines MOOCs weiterlesen


#solidaritystorm – gegen Hass im Netz

Gerne weisen wir auf eine weitere Initiative gegen Hass im Netz hin. „Es ist ein Hass, der keineswegs nur bekannte Persönlichkeiten trifft.  Immer mehr Menschen sind von Hass im Netz betroffen, viele leiden unter den Folgen. Er zerstört das Leben von einzelnen Menschen und vertieft die Risse in unserer Gesellschaft. Was wir im echten Leben … #solidaritystorm – gegen Hass im Netz weiterlesen


Linkliste zum Webinar „Ahnenforschung online“

vom 03.07.2017 Beiträge 0 Kommentare

Das Internet bietet ungeahnte Möglichkeiten der Recherche der eigenen Familiengeschichte. Laurent Straskraba stellte uns im Webinar Ende Juni zahlreiche Plattformen und Online-Archive vor. Unten nun die ausführliche Linkliste. Linkliste Linkliste Zum Webinar Ahnenforschung Online 29-06-2017 LS by David Röthler on Scribd Zum Download als PDF: Linkliste zum Webinar Ahnenforschung online 29-06-2017 LS Kontakt Laurent Straskraba  


Woche der Medienkompetenz – Medien & Gesellschaft, 15. bis 23. Oktober 2017

Mediamanual.at organisiert im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung die „Woche der Medienkompetenz“, unter dem Motto „Medien und Gesellschaft“. Die zahlreichen medienpädagogischen Projekte und Aktivitäten in Schulen, Vereinen, Büchereien, Pädagogischen Hochschulen, Universitäten und anderen Einrichtungen sollen in dieser Woche eine gemeinsame Bühne finden. Medienpartner werden die Initiative begleiten und unterstützen. Digi4family.at wird sich an der „Woche … Woche der Medienkompetenz – Medien & Gesellschaft, 15. bis 23. Oktober 2017 weiterlesen


Jetzt beim media literacy award [mla] mitmachen!

Medienkompetenz zu stärken ist wichtiger denn je, daher wird auch heuer der media literacy award [mla] ausgeschrieben. Die besten und innovativsten medienpädagogischen Projekte, die an Schulen entstehen, werden ausgezeichnet. Vom 18.- 20.Oktober 2017 findet die Preisverleihung im Wiener MQ statt. Im Rahmen des dreitägigen Festivals werden herausragende Projekte vorgestellt und diskutiert. Nutzt die Chance und … Jetzt beim media literacy award [mla] mitmachen! weiterlesen


„Die ganze Welt läuft im Selbstdarstellungsmodus“

vom 11.06.2017 Beiträge 0 Kommentare

Heutzutage ist die Oberfläche wichtiger als das, was wirklich dahinterliegt. Die Jugend beschäftigt sich mehr mit Äußerlichkeiten und dem Schein der Dinge als mit echten Problemen. Angst und Unsicherheit werden mit Coolness überspielt. Jugendkulturforscher Bernhard Heinzlmaier erklärt dieses Phänomen im Digi4family-Webinar: „Wir leben in einer Abstiegsgesellschaft. Oliver Nachtwey, ein deutscher Soziologe hat die Rolltreppenmetapher kreiert: … „Die ganze Welt läuft im Selbstdarstellungsmodus“ weiterlesen


Macht zu viel Smartphone Kinder krank?

vom 30.05.2017 Beiträge News 0 Kommentare

Kürzlich wurde von der Bundesbeauftragten für Drogen der deutschen Bundesregierung eine Studie zur Mediennutzung von Kinder vorgestellt. Jöran Muuß-Merholz nimmt dazu in einem Gespräch mit Daniel Bröckerhoff für die Nachrichtensendung „ZDF heuteplus“ Stellung. Die Studie wurde von den zahlreichen Medien aufgegriffen. Zeit Online Frankfurter Rundschau Süddeutsche Zeitung