image

Wolfgang Gumpelmaier


Zur Website

Wolfgang Gumpelmaier beschäftigt sich seit über fünf Jahren mit dem Thema Crowdfunding und hat in dieser Zeit zahlreiche Projekte beraten, betreut und mehrere eigene Projekte auf diese Weise finanziert. In Workshops begleitet er angehende Crowdfunder bei der Planung ihrer Kampagnen. Als Crowdfunding-Experte am Institut für Kommunikation in Sozialen Medien forscht und schreibt er zudem regelmäßig zum Thema und hält dazu Vorträge, Seminare und Webinare. Er ist Mitglied im German Crowdfunding Network, Herausgeber des Crowdfunding-Newsletter und Moderator des Crowdfunding-Talks auf www.ununi.tv. Zudem gibt er im Rahmen seiner monatlichen Corwdfunding-Sprechstunde in der Tabakfabrik Linz Kreativschaffenden aus Oberösterreich Tipps rund um Crowdfunding.


Veröffentlicht von Wolfgang Gumpelmaier:


Mit Spotify und den Kids in der Küche tanzen

vom 04.11.2016 Beiträge eBook 0 Kommentare

Im Artikel „Wer gibt zu Hause den Ton an?“ der ersten Ausgabe von DAD, dem neuen Vätermagazin von Men’s Health, wird eine Untersuchung des Musik-Streaming Anbieters Spotify zitiert, um folgende Behauptung aufzustellen: Wenn ein Kind geboren wird, stirbt der Musikgeschmack seines Vaters. Der US-Datendienstleister The.echonest.com sammelte nämlich für Spotify die Popularitätsdaten von Musikstars und fand … Mit Spotify und den Kids in der Küche tanzen weiterlesen


Crowdfunding – Geld für Projekte von und für Familien?

vom 10.11.2015 Beiträge 3 Kommentare

“Ich habe da ein Idee und brauche für die Umsetzung eure Unterstützung!” – solche Aufrufe liest man in letzter Zeit immer häufiger in den News-Streams diverser Sozialer Netzwerke. Dahinter steckt zumeist Crowdfunding, eine Community-basierte Form der Projektfinanzierung, auf die immer mehr Kreativschaffende und Start-Ups setzen. Auch für Eltern bietet Crowdfunding ungeahnte Möglichkeiten. Was ist Crowdfunding? … Crowdfunding – Geld für Projekte von und für Familien? weiterlesen